r970wuer Rittermahl 2020 2021
Ritteressen in Würzburg in Bayern
Marktheidenfeld (ca. 37 km) Schweinfurt (ca. 41 km)

Krimidinner ab 2 Personen buchbar

Schlafen und Feiern im Schlosshotel mit 69 Schloss Hotelzimmern direkt am Rittersaal und Schlossgewölbe.
.

Krimidinner in stilvoller Atmosphäre

Hoch über der wunderbaren Stadt am Main, wo sich barocke Pracht mit anmutiger Leichtigkeit vereint, liegt diese Burg, deren stilvolle Atmosphäre Sie in ihren Bann ziehen wird. Von hier oben genießen Sie den schönsten Blick über die funkelnden Lichter der Stadt – und direkt zu Ihren Füßen wächst ein Wein, den schon Goethe zu seinem Lieblingstrank auserwählte.

Mit liebevoll eingerichteten Zimmern, edlen Restauranträumen, professionellem Tagungsmanagement, perfektem Service, einem traumhaften Schwimmbad- und Saunabereich, einem luxuriösen Weinkeller und vielem mehr.

Mit nur einem kleinen Schritt können Sie die Wirklichkeit verlassen und für ein paar Stunden in eine andere Welt eintauchen.

Ein passender Rahmen für eine Geburtstagsfeier,  Geburtstagsparty, Geburtstagsevent, ein Ritterwochenende oder das Weihnachtsessen, die Weihnachtsfeier mit der Firma oder im Kreis der Familie und Kinder.

Die Einladung zum Geburtstag kann mit Einladungstext versehen sein. Ein Ritterschmaus oder Rittergelage im Ritterkeller ist auch ein ideales Geschenk.

Dinnerkrimi: Mord au Chocolat

Ein bitter-süßes Dinnerkrimi mit mörderischen Überraschungen
Wird es gelingen, den Täter bis zum Dessert zu überführen?

Entscheiden Sie selbst, ob Sie den Fall einfach nur detektivisch beobachten oder ob Sie sich aktiv am Geschehen beteiligen. Wie auch immer Sie sich entscheiden, eines ist todsicher: Langeweile kommt bei diesem köstlichen DinnerKrimi-Abend nicht auf.

Die Handlung:

Es ist ein gutes Gefühl, Vorzugsaktionär bei einem – selbst in wirtschaftlich schweren Zeiten – derart stabilen Traditionsunternehmen zu sein. Alte Tugenden und Moralvorstellungen werden aufrechterhalten und das eigene Firmenlied wird auf jeder Veranstaltung beherzt geschmettert. Die zartschmelzende Schokolade und die feinen Pralines konnten schon 1712 das Königshaus überzeugen und haben seitdem nichts an Qualität und Exklusivität eingebüßt.
Doch nun liegt Schokoladenfabrikant und Traditionalist Fritz von Reevenstein, der die kleine ehemalige Familienconfiserie zu einem florierenden Großunternehmen aufgebaut hat, im Sterben. Deshalb wurde die außerordentliche Hauptversammlung einberufen, denn es soll schnellstmöglich ein Nachfolger für den Dahinscheidenden gefunden werden.
Noch vor dem Ableben des Patriarchen entbrennt bei den übrigen Familienmitgliedern ein erbitterter Nachfolgestreit. In einem Geflecht aus Lügen, Intrigen und Familiengeheimnissen wird schnell klar, dass die Reevenstein- Nachkommen nicht annähernd so fein und süß sind wie ihre Schokolade und nicht halb so traditionsbewusst wie ihr Familienoberhaupt. Als unerwartet ein Todesopfer zu beklagen ist, sind nicht nur die Familienmitglieder sondern alle Anwesenden in eine Mordermittlung verwickelt.

Aperitif zur Begrüßung
4-Gang-Menü
Theatervergnügen – eine spannende Kriminalgeschichte, die sich zwischen den einzelnen Gängen rasant entwickelt.

Erstklassige Unterhaltung, ein edles Ambiente und exquisites Essen ergänzen sich zu einem außergewöhnlichen, stimmungsvollen Abend.

4-Gang-Menü

  • Lauwarmer Kakaobohnen-Lachs an Blattsalaten mit Champagnervinaigrette
  • Schaumsuppe von der Schwarzwurzel mit Feigenravioli
  • In Rotwein gegarter Rinderbug auf Schokoladen-Rotkohl und gebratenen Grießknödeln
  • Edelbitteres Schokoladenparfait auf süßem Beerenragout und Vanilleküchlein
  • Vegetarisches 4-Gang-Menü möglich

Preis pro Person 91 EUR (inkl. Spektakel, 4-Gang-Menü und Aperitif)

Termine 2020 auf Anfrage
Beginn: 19:30 Uhr
Einlass ist eine halbe Stunde vor Beginn.

Dinnerkrimi: Requiem für Onkel Knut

„Requiem für Onkel Knut“ lässt das Lebensgefühl der wilden 70er wieder aufblühen. Die Gäste können es bei „Born to be wild“ und „Light my Fire“ ordentlich krachen lassen. Denn wie sollte man das Zusammengehörigkeitsgefühl dieser Generation besser feiern, als bei einem gemeinsamen Song?

Die Handlung:

Mikel und Saskia, die ordentlichen Kinder, sind zwar entsetzt über eine derartig laute und pietätlose Abschiedsfeier für ihren verstorbenen Vater, aber Knuts Frau Polly und sein Freund Ollie sind sich mit den Gästen einig: so gedenkt man einem skurrilen Erfinder und Althippie. Der Generationenclash ist vorprogrammiert und während Polly und Ollie einen RockDJ engagiert haben, um die Trauerfeier aufzulockern, versucht Mikel, seines Zeichens Pfarrer, verzweifelt eine Gedenkandacht zu halten. Saskia, Patentanwältin für Knuts Erfindungen, möchte die Feierlichkeit nutzen, um die Erbansprüche gleich an Ort und Stelle zu klären.
Mit der Verlesung des Testaments gerät die Abschiedsfeier endgültig aus den Fugen und die Trauer um Knut muss einer tödlichen Schlacht um sein Erbe Platz machen. Während sich die Todesfälle mehren, bleibt eine wichtige Frage: Wer löst den Fall?
Vielleicht ist es sogar den Zuschauern in die Hand gegeben, den Lauf der Ereignisse zu entscheiden…

Aperitif zur Begrüßung
4-Gang-Menü
Theatervergnügen – eine spannende Kriminalgeschichte, die sich zwischen den einzelnen Gängen rasant entwickelt.

Erstklassige Unterhaltung, ein edles Ambiente und exquisites Essen ergänzen sich zu einem außergewöhnlichen, stimmungsvollen Abend.

4-Gang-Menü

  • Duett von Kalb und Zander auf Waldorfsalat
  • Süß-scharfe Currysuppe mit gegrillter Ananas
  • Gratinierte Hähnchenbrust auf Apfelessig-Jus an mediterranem Gemüse mit Mandelreis
  • Mousse von Pfirsich auf Himbeermark mit Vanilleparfait

Preis pro Person 91 EUR (inkl. Spektakel, 4-Gang-Menü und Aperitif)

Termine 2020 auf Anfrage

Beginn: 19:30 Uhr
Einlass ist eine halbe Stunde vor Beginn.

Dinnerkrimi: Alles Gute, liebe Leiche

Freuen Sie sich auf den giftigen Geburtstagskrimi: „Alles Gute, liebe Leiche“!

Die Handlung:

Heimatliche Klänge schallen durch das beschauliche Örtchen Schabernack im idyllischen Landkreis Waldau. Dort hat Henrike, Freifrau von und zu Waldau den Geburtstag ihrer Schwester Ela organisiert.
Mit feinen Speisen des französischen Meisterkochs und fröhlichen Liedern des Liederkranzes Germania e.V. scheint der Abend ein voller Erfolg zu werden…
Doch Familie Waldau macht ihrer ebenso illustren wie brachialen Familiengeschichte alle Ehre. Anstelle einer friedlichen Familienzusammenkunft artet das Fest schnell in ein wörtliches und wortwörtliches Hauen und Stechen aus. Henrike nutzt die Gelegenheit, um die anwesenden VIPs des Landkreises von ihren hochtrabenden Plänen für das heruntergekommene Familiengut zu überzeugen. Das stille Landleben soll einem Eventhotel mit Mörderparties weichen. Schon heute Abend möchte Henrike erste Kostproben der zukünftigen „Mordsevents“ geben. Zum Entsetzen ihrer Schwester Ela und deren Mann Walter, die auf dem Gut eine kleine Gärtnerei betreiben. Auch hinter den Kulissen brodelt es gewaltig. Und das nicht nur im Suppentopf. Der neu engagierte Sternekoch Maître Bouillon und das Hausfaktotum Isi liefern sich unerbittliche Machtkämpfe um die Gunst und Kochtöpfe der Waldaus.
Doch bei giftigen Wortgefechten und inszenierten Krimispielchen bleibt es nicht. Denn aus Henrikes Spiel wird plötzlich bitterer Ernst als Hausärztin Dr. Curtzig den Tod eines der Anwesenden diagnostiziert…

Aperitif zur Begrüßung
4-Gang-Menü
Theatervergnügen – eine spannende Kriminalgeschichte, die sich zwischen den einzelnen Gängen rasant entwickelt.

Erstklassige Unterhaltung, ein edles Ambiente und exquisites Essen ergänzen sich zu einem außergewöhnlichen, stimmungsvollen Abend.

4-Gang-Menü

  • Mousse von Petersilie und Tomaten an Blattsalaten in Sauerkirschvinaigrette
  • Bouillon vom Weiderind mit Gemüsejulienne und Kräuternocken
  • Poulardenbrust unter der Williams Christ-Haube auf Schwarzrieslingglace mit Kaiserschoten und Kartoffelauflauf
  • Tiramisu von Zimt-Zwetschgen an Schokoladenbrownie mit Trestersabayon

Preis pro Person 91 EUR (inkl. Spektakel, 4-Gang-Menü und Aperitif)

Termin: Sonntag, 15.03.2020

Beginn: 18:00 Uhr
Einlass ist eine halbe Stunde vor Beginn.

Dinnerkrimi: Das große Halali

Dinnerkrimi mit Schuss- bei diesem Stück werden die Jäger zu Gejagten

Die Handlung:

Nachdem Grampian Castle in den schottischen Highlands aufwendig modernisiert und restauriert wurde, kommt neues Leben in das altehrwürdige Anwesen. Die patagonische Millionärin Theodora Rawson, ihr Neffe Jonathan und die Hausfreundin Aileen, die neuen Schlossbewohner, laden die Einwohner des Örtchens Dufftown und alle wichtigen Lairds und Ladies zu einem gemeinsamen Jagdwochenende und Kennenlernen ein.
Nach der erfolgreichen Jagd, versammelt sich die Jagdgesellschaft zum traditionellen Schüsseltreiben, dem gemeinsamen Essen nach Abschluss der Jagd. Mit fröhlichen Jagdliedern und köstlichen Speisen entwickelt sich der Abend zu einem vollen Erfolg. Alte schottische Jagdbräuche sollen den Abend krönen. Der eigenwillige Jonathan, der als Jägermeister, den Abend gestaltet, hat dazu seine ganz eigenen Ideen. Bonnie Mac Grain, die Tochter des Bürgermeisters hilft wo sie nur kann. Ihr Vater sieht darin die perfekte Möglichkeit, seine Tochter reich zu vermählen. Nicht unbedingt zu Bonnies Entzücken, die den forschen Argentinier für reichlich seltsam hält. Doch auch Lord und Lady McYarn wollen ihre Tochter Kyla unter die Haube bringen und schielen dabei auf Jonathans Vermögen. Wie der Dorftratsch zu Tage fördert, sind auch andere Einwohner Dufftowns durch amouröse Verstrickungen und finanzielle Verwicklungen auf die ein oder andere Art und Weise verbändelt. Bald stellt sich heraus, dass keiner zu sein scheint, wer er vorgibt. Und plötzlich finden sich alle Anwesenden nicht als Jäger, sondern als potentielle Beute wieder.
Aperitif zur Begrüßung

4-Gang-Menü
Theatervergnügen – eine spannende Kriminalgeschichte, die sich zwischen den einzelnen Gängen rasant entwickelt.

Erstklassige Unterhaltung, ein edles Ambiente und exquisites Essen ergänzen sich zu einem außergewöhnlichen, stimmungsvollen Abend.

4-Gang-Menü

  • Terrine vom Maishähnchen an Blattsalaten mit pikantem Waldhonigmousse
  • Maronenschaumsuppe mit Pilzravioli
  • Gesottenes Bürgermeisterstück in Rosmarinjus mit Mandel-Kartoffelauflauf und Speckrosenkohl
  • Karamellcrème an Minz-Apfelragout

Preis pro Person 91 EUR (inkl. Spektakel, 4-Gang-Menü und Aperitif)

Termin: Freitag, 03.04.2020

Beginn: 19:30 Uhr
Einlass ist eine halbe Stunde vor Beginn.

Dinnerkrimi: Der letzte Schrei

Die Handlung:

Die Londoner Fashion Week steht vor der Tür und kleine und große Modelabels sind in heller Aufregung. Shows werden vorbereitet, Kollektionen um die letzten Stücke vervollständigt. Auch in Claire Lindans Modehaus laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. „CLL – Fashion to die for“ ist eines der erfolgreichsten Labels auf dem Markt, die Modelle sind heißbegehrt…
So heißbegehrt, dass die komplette Kollektion für das diesjährige Mode-Event verschwunden ist. Kurzerhand hat Claire die Not zur Tugend gemacht und eine Streetwear-Kollektion unbekannter Designer zusammengestellt, die anstelle der hauseigenen Modelle am heutigen Abend präsentiert wird. Das beste Modell des Abends soll mit dem „Silbernen Lindan-Blatt“, einem neu von Claire ins Leben gerufenen Design-Preis ausgezeichnet werden. Viele aufstrebende Designer folgen ihrer Einladung in ihren besten Modellen und auch die schrägen Geschwister Longfoot sind mit von der Partie. Als ein Model aus Claires verschwundener Kollektion unerwartet in der Show auftaucht, ist Ärger vorprogrammiert. Die Redewendung „der letzte Schrei“ kriegt eine ganz neue Bedeutung und sowohl die Gäste als auch die Longfoots finden sich unvermittelt in einer Mordermittlung wieder.

Aperitif zur Begrüßung

4-Gang-Menü

Theatervergnügen – eine spannende Kriminalgeschichte, die sich zwischen den einzelnen Gängen rasant entwickelt.

Erstklassige Unterhaltung, ein edles Ambiente und exquisites Essen ergänzen sich zu einem außergewöhnlichen, stimmungsvollen Abend.

4-Gang-Menü

  • Terrine von Frischkäse auf Tomatenconfit mit Basilikum
  • Kürbiscappuccino mit Kräutertop
  • Surf ´n Turf ~ Hähnchenbrust mit gepiercter Garnele auf Blattspinat an Limettenrisotto ~
  • Mit Früchten umgarnte Quark-Schokoladenschnitte an Mangosorbet

Preis pro Person 91 EUR (inkl. Spektakel, 4-Gang-Menü und Aperitif)

Termine: Freitag, 01.05.2020

Beginn jeweils um 19:30 Uhr
Einlass ist eine halbe Stunde vor Beginn.


Übernachtung, Urlaub oder Wochenende mit Romantik im Schlosshotel mit 69 Hotelzimmern

Tauchen Sie ein in die Burgwelten „Traumschloss“, „Landschloss“ und „Refugium“ und genießen Sie in insgesamt 69 Zimmern und Juniorsuiten eine Mischung aus klassischer Eleganz, mediterranem Lebensgefühl und moderner Klarheit. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Lassen Sie Ruhe einkehren und genießen Sie die atemberaubende Aussicht über die Stadt oder auf der ruhigen Nordseite den Blick ins Grüne.
ISDN und kostenfreies W-Lan sorgen jederzeit für den schnellen Kontakt zur „Außenwelt“.

Zimmer in unterschiedlichen Kategorien - Preise auf Anfrage

Rittertafel.de Über 100 Rittermahl-Ritteressen-Anbieter in Deutschland Eine historische Hochzeit in Burghotels oder in einer Ritterburg feiern.

Rittermahl in Bayern Günstig Mittagessen in einem Hotel. Ritterfeste mit Party in einer Festung.


Baden-Württemberg Mittelaltermahl | Hessen Ritterfest | Bayern Raubrittermahl

Mecklenburg-Vorpommern Rittermahle

Nordrhein-Westfalen NRW Rittermahlzeit Ritteressen

Rheinland-Pfalz Rittertafel Rittermahlzeit Ritteressen

Erlebnisgastronomie | Junggesellenabschied | Betriebsausflug | Candlelight Dinner

Familienfeier Familienfeiern | Restaurant Restaurants |

Übernachtung Übernachten Übernachtungen | Burg Burghotel Burgen
.

E-Mail

© 1999-2020 www.rittermahl-ritteressen.de Impressum Ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Alle Rechte vorbehalten. Stand: Mittwoch, 15. Januar 2020 - URL dieser Seite: file://///PC2014ML/DocumentsvonPC2014ML/Meine Websites/rittermahl-ritteressen-de-m5397-ritrites/97/r970wuer-rittertafel-wuerzburg-bayern/index.html